Ein gelungenes Fest

“Wann wird’s mal wieder richtig Sommer…” – dieser Sommer war mal wieder einer, mit Sonnenschein von Juni bis September. Dann endlich kam der ersehnte Regen, doch für uns, den Elternrat der Westerschule, verbunden mit der bangen Frage: bleibt es am Samstag trocken, wenn wir unser erstes Sommerfest seit 3 Jahren feiern wollen? Und es blieb (fast) trocken. Das Fest war ein Erfolg auf allen Ebenen. Zahlreiche Kinder kamen mit ihren Familien, die Eltern und Lehrer haben mit großem Engagement aufgebaut und dekoriert, sowie die unterschiedlichen Spielstationen, den Grill, das Kuchen- und Salatbuffet betreut. Mit freundlicher Genehmigung der Schulleitung durfte die tolle Piratenhüpfburg in der Turnhalle stehen, so dass die Kinder geschützt vor Nässe und Wind stundenlang toben konnten. Neben Bobbycar-Rennen, Hütchen-Slalom, Kinderschminken und vielem mehr waren wohl die größten Attraktionen der Zauberer Gábor und das Glücksrad. Über 500 Mal wurde hier gedreht, um aus der schier endlosen Menge an kleinen und großen Preisen etwas zu ergattern. Vielen Dank an die  freundlichen Spender. Erst nach 15 Uhr gingen die letzten Gäste zufrieden und satt nach Hause. Ein würdiger Abschluss für einen außergewöhnlichen Sommer!

(J. Ewert)

neue Nachmittagskurse

Die Kurse laufen alle bis zu den Herbstferien, mit Ausnahme vom Theaterkurs, der ist auf ein halbes Jahr angelegt.

Die Kurse laufen vorerst nur für Kinder, die bereits in der Nachmittagsbetreuung angemeldet sind.

  Kursangebot Jahrgänge Leitung Tag Raum
1 Handball 1-4 Hr. Brandt Mo TurnH
2 Nähen 2-4 Fr. Schwenzitzki Mo Antolin
3 Bastelvielfalt 1-2 Fr. Smailagic Mo KlsR
4 Jonglage und Pantomime 2-4 Fr. Müller Mo ThR
5 Origami 1-4 Fr. Scussat Pitt Mo KiKü
6 Antolin Bücherei 1-2 Fr. Hausschildt-Waizy Mo Antolin
7 Offener Kurs (3 Personen ) alle Dennis/Natasha/ Chantal Mo NMT /AuG
  Kursangebot Jahrgänge Leitung Tag Raum
1 Kreatives Gestalten 1-2 Fr. Altun MI KunstR
2 Holzarbeiten 2-4 Fr. Ewert Mi Holzwerk
3 Gesellschaftsspiele 3-4 Fr. Thomsen Mi KlsR
4 Theaterkurs * 2-4 Hr. Brandt Mi Finkennest
5 Kinderküche 1-4 Fr. Okumus Mi KiKü
6 Nähen 2-4 Fr. Schwenzitzki Mi Antolin
7 Kinderyoga 1- 3 Fr. Scussat Pitt MI ThR
8 Offener Kurs (3 Personen ) alle Dennis/ Rosi / Chan Mi  
  Kursangebot Jahrgänge Leitung Tag Raum
1 Yo-Gi-Oh 2 – 4 Hr. Brückner Fr KlsR
2 Kreatives Gestalten 2 – 4 Fr. Altun Fr KunstR

Einschulung

Am Dienstag, den 23 und Mittwoch, den 24 August herrschte große Spannung und Aufregung an der Westerschule.

Grund war die Einschulung unserer 1.KlässlerInnen und unserer VorschülerInnen.

Aus Coronazeiten haben wir etwas Schönes mitgenommen, nämlich die Einschulungen klassenweise durchzuführen.

Dadurch hatten alle Gäste im Finkennest und unsere ABC Schützen auf den roten Matten viel Platz. Trotzdem war das Finkennest immer gut besetzt, denn neben den Eltern wollten auch Oma und Opa oder die Geschwister die Einschulung miterleben.

Gespannt haben die Kinder die  Gedanken von Lucie und Leon zum Schulanfang verfolgt und im Anschluss die tollen Aufführungen der zweiten Klassen.

Nach den Aufführungen ging es gleich aufregend weiter. Die Schulleiterin Frau Pape hat die Namen der Kinder aufgerufen und alle haben gespannt gewartet, wann sie an der Reihe sind aufzustehen und nach vorn zur neuen Klassenlehrerin zu gehen.  

Alle da?

Prima dann kann der erste Kennlernunterricht im neuen Klassenraum ja starten. Manche brauchten noch ein bisschen Zuspruch um sich auf die neue Situation einzustellen oder ein Geschwisterkind zur Begleitung. Letztlich konnten die Lehrerinnen alle Kinder bei sich in der Klasse begrüßen.

Die Eltern mussten draußen bleiben und haben von Frau Pape noch wichtige Informationen erhalten. Auch der Elternrat hat sich und seine Arbeit vorgestellt.  Nach so viel Input gabs dann draußen bei strahlendem Sonnenschein eine bunte Muffinparade sowie Kaffee, Wasser und Saft zur Stärkung für alle.

Die Muffins haben Kinder und Eltern der höheren Klassen extra für die Einschulung selbst gebacken und sehr schön verziert.

 

  

Grundschule in Finkenwerder